WNP Nachrichten

Alle Steuerpflichtige

Nov2018

KV-Beiträge: Prämie nach § 53 Abs. 1 SGB V mindert Sonderausgaben

Von | November, 2018|

Erhält ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Prämie, die auf einem Wahltarif gemäß § 53 Abs. 1 SGB V beruht, mindern sich die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge. Die Prämie ist damit anders zu behandeln als ...

Nov2018

Das Baukindergeld ist da. Alles Notwendige erfahren Sie hier.

Von | November, 2018|

Die Wirtschaft brummt, die Steuern sprudeln und die große Koalition ist in der Laune, richtig viel Geld auszugeben. Über Sinn und Zweck einer Subvention, welche die ohnehin an der Kapazitätsgrenze arbeitende Bauindustrie mit zusätzlichen Aufträgen versorgt, ...

Okt2018

Zählkindervorteil in einer „Patchwork-Familie“: Beim Kindergeld auf den richtigen Antragsteller achten

Von | Oktober, 2018|

Leben die Eltern eines gemeinsamen Kindes in nichtehelicher Lebensgemeinschaft zusammen und sind in deren Haushalt auch zwei ältere, aus einer anderen Beziehung stammende Kinder eines Elternteils aufgenommen, kommt es für die Höhe des Kindergelds darauf ...

Weitere Beiträge anzeigen

Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Aug2018

Mindestlohn wird ab 2019 in zwei Schritten erhöht

Von | August, 2018|

Derzeit liegt der gesetzliche Mindestlohn bei 8,84 EUR brutto je Zeitstunde. Die Mindestlohnkommission hat nun eine Erhöhung auf 9,19 EUR zum 01.01.2019 und auf 9,35 EUR zum 01.01.2020 empfohlen. Die Bundesregierung muss die Erhöhung noch per Rechtsverordnung ...

Aug2018

Kurzfristige Beschäftigung: Anteilige Verdienstgrenze gekippt

Von | August, 2018|

Eine sozialversicherungsfreie kurzfristige Beschäftigung setzt u. a. voraus, dass sie auf maximal 3 Monate oder 70 Arbeitstage (ab 2019: 2 Monate/50 Arbeitstage) begrenzt ist und nicht berufsmäßig ausgeübt wird. Nach bisheriger Praxis war die Berufsmäßigkeit nicht ...

Jul2018

Broschüre mit Steuerinformationen zu Schüler- und Studentenjobs

Von | Juli, 2018|

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat hat seine Broschüre „Steuerinformationen: Schüler- und Studentenjobs“ neu aufgelegt (Rechtsstand März 2018, unter www.iww.de/s1751). Auf 30 Seiten werden die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Aushilfs- ...

Weitere Beiträge anzeigen

Unternehmer und Freiberufler

Dez2018

Auf Augenhöhe mit den Betriebsprüfern – dank der Digitalen Datenanalyse

Von | Dezember, 2018|

Der folgende Artikel unserer Partnerin Claudia Thaller-Birkigt ist ein Auszug aus der Zeitschrift "DATEV aktuell 04/2018". Sie können das vollständige Exemplar im DATEV Shop bestellen. „Auf Augenhöhe mit den Betriebsprüfern – dank der Digitalen Datenanalyse“ Die Ausrichtung der ...

Nov2018

Gewerbesteuer-Freibetrag bei Rechtsformwechsel vor Aufteilung des Messbetrags zu berücksichtigen

Von | November, 2018|

Scheiden während des Erhebungszeitraums bis auf einen Gesellschafter alle anderen Gesellschafter aus einer Personengesellschaft aus, wechselt ab diesem Zeitpunkt die Steuerschuldnerschaft der Personengesellschaft auf den verbleibenden Gesellschafter als Einzelunternehmer. Insoweit musste der Bundesfinanzhof nun klären, ob ...

Okt2018

Sachbezüge: Ermittlung der 44 EUR-Freigrenze

Von | Oktober, 2018|

Gewährt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer Sachbezüge in Höhe von maximal 44 EUR (brutto) monatlich, fällt hierfür keine Lohnsteuer an. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass in die Berechnung der Freigrenze Versand- und Verpackungskosten einzubeziehen sind. Ergibt sich ...

Weitere Beiträge anzeigen

Vermieter

Jun2017

Keine Einkunftserzielungsabsicht durch Fehlverhalten der Miteigentümer

Von | Juni, 2017|

Kann ein Steuerpflichtiger eine früher vermietete Eigentumswohnung nicht in einen betriebsbereiten Zustand versetzen und zur Vermietung bereitstellen, kann die Einkunftserzielungsabsicht entfallen, wenn die Wohnung mehrere Jahre leer steht. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs ist dem ...

Mai2017

Mittelbare Grundstücksschenkung berechtigt den Beschenkten zur Abschreibung

Von | Mai, 2017|

Der Bundesfinanzhof hat der Ungleichbehandlung zwischen der mittelbaren und der unmittelbaren Grundstücksschenkung ein Ende gesetzt. Jetzt darf auch derjenige die Gebäude-Abschreibung geltend machen, der Geld mit der Auflage geschenkt bekommt, damit eine Mietimmobilie zu kaufen.  Sachverhalt Im Streitfall ...

Feb2017

Erneuerung der Einbauküche: Aufwendungen müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden

Von | Februar, 2017|

Wird die komplette Einbauküche (Spüle, Herd, Einbaumöbel und Elektrogeräte) in einer vermieteten Wohnung erneuert, sind die Aufwendungen nicht sofort als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar. Stattdessen müssen die Aufwendungen über einen Zeitraum ...

Weitere Beiträge anzeigen

Kapitalanleger

Jul2016

Darf die Bausparkasse Altverträge kündigen?

Von | Juli, 2016|

Viele Bausparer haben noch hochverzinsliche Bausparverträge. Angesichts der Niedrigzinsphase gehen die Bausparkassen nun vermehrt dazu über, diese Altverträge zu kündigen. Dass eine Kündigung nicht immer rechtens ist, zeigen zwei Entscheidungen des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart.SachverhaltEine Bausparerin ...

Mai2016

Verluste aus dem Verfall von Optionen sind berücksichtigungsfähig

Von | Mai, 2016|

Der Bundesfinanzhof hat – entgegen der Ansicht des Bundesfinanzministeriums – entschieden, dass Verluste aus dem Verfall von Optionen die Einkünfte aus Kapitalvermögen mindern können. Sachverhalt In den Streitfällen hatten Privatanleger jeweils Aktien- und Indexoptionen erworben. Der Kurs ...

Apr2016

Abgeltungsteuer: Werbungskostenabzugsverbot

Von | April, 2016|

Das mit Einführung der Abgeltungsteuer seit 2009 geltende Werbungskostenabzugsverbot für Aufwendungen ist nach Ansicht des Bundesfinanzhofs verfassungskonform. Dies gilt selbst dann, wenn die Werbungskosten ab 2009 anfallen, aber Kapitalerträge bis Ende 2008 betreffen – also ...

Weitere Beiträge anzeigen

GmbH-Geschäftsführer

Dez2017

Pensionsrückstellungen: Rechnungszinsfuß von 6 % verfassungswidrig?

Von | Dezember, 2017|

Das Finanzgericht Köln hält den steuerlichen Rechnungszinsfuß von 6 % zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen im Jahr 2015 für verfassungswidrig. Es hat deshalb beschlossen, eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts einzuholen. Hintergrund Je höher der Rechnungszinsfuß, desto weniger darf ein Unternehmen ...

Nov2017

Geänderte Rechtsprechung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen des Gesellschafters

Von | November, 2017|

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, führt dies nicht mehr zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung. Diese Rechtsprechungsänderung des Bundesfinanzhofs beruht auf der Aufhebung des Eigenkapitalersatzrechts durch das ...

Nov2017

Vorweggenommene Erbfolge bei Anteilen an einer GmbH: Übergeber darf kein Geschäftsführer bleiben

Von | November, 2017|

Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs sind Versorgungsleistungen im Zusammenhang mit der Übertragung von GmbH-Anteilen nur dann als Sonderausgaben abziehbar, wenn der Übergeber nach der Übertragung nicht mehr Geschäftsführer der Gesellschaft ist. Hintergrund Der Sonderausgabenabzug von Versorgungsleistungen bei ...

Weitere Beiträge anzeigen

Vereine

Weitere Beiträge anzeigen

Medizinberufe

Weitere Beiträge anzeigen

Gastronomen und Lebensmittelhandwerker

Weitere Beiträge anzeigen

Unternehmensnachfolge

Weitere Beiträge anzeigen

Neues aus der WNP

Weitere Beiträge anzeigen

Haftungsausschluss

Der Inhalt des Blogs ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen. Die Beiträge in diesem Blog ersetzten nicht die individuelle persönliche Beratung.

Ihr Team der WNP Steuerberatungsgesellschaft Dresden.