Alle Steuerpflichtige

Alle Steuerpflichtige

Jun 2017

Erben müssen für einen geerbten Pflichtteilsanspruch Erbschaftsteuer zahlen

Von | Juni, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Ein vom Erblasser nicht geltend gemachter Pflichtteilsanspruch gehört zum Nachlass und unterliegt beim Erben der Erbschaftsteuer. Auf die Geltendmachung des Pflichtteilsanspruchs durch den Erben kommt es nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs nicht an.  Das Vermögen des Erblassers geht im Wege der Gesamtrechtsnachfolge als Ganzes auf den Erben über. Dazu gehört auch ein dem Erblasser zustehender Pflichtteilsanspruch, ...

Jun 2017

Lebenslanges Kindergeld bei spät diagnostiziertem Gendefekt?

Von | Juni, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Eltern erhalten für erwachsene Kinder zeitlich unbegrenzt Kindergeld, wenn das Kind behindert ist und es deshalb seinen Unterhalt nicht selbst bestreiten kann. Dies soll nach Ansicht des Finanzgerichts Köln auch dann gelten, wenn ein Gendefekt erst nach Erreichen der Kindergeld-Altersgrenze diagnostiziert wird und das Kind davor seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten konnte.  SachverhaltDie 1968 geborene T leidet ...

Mai 2017

Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung

Von | Mai, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Eine (oft günstige) steuerliche Zusammenveranlagung von Eheleuten zur Einkommensteuer ist nach dem Gesetzeswortlaut nur möglich, wenn das Paar nicht dauernd getrennt lebt. Das Finanzgericht Münster hatte nun zu entscheiden, ob diese Voraussetzung erfüllt ist, wenn Ehegatten über viele Jahre räumlich voneinander getrennt leben. Sachverhalt Die Steuerpflichtigen sind seit 1991 verheiratet und haben einen im selben Jahr geborenen Sohn. In ...

Mai 2017

Bonuszahlungen der gesetzlichen Krankenkasse: Auswirkungen auf die Einkommensbesteuerung

Von | Mai, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Leistet eine gesetzliche Krankenkasse bestimmte Bonuszahlungen nach § 65a Sozialgesetzbuch (SGB) V, werden die als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge nicht gemindert. Dieses positive Urteil des Bundesfinanzhofs aus 2016 hat jedoch einige Fragen aufgeworfen. Denn Krankenkassen haben höchst verschiedene Programme geschnürt – entschieden wurde aber nur zu einer bestimmten Art von Bonuszahlungen für gesundheitsbewusstes Verhalten. Das Problem ist: Krankenkassen können bei ...

Mai 2017

Außergewöhnliche Belastungen: geringere zumutbare Belastung durch neue Berechnung

Von | Mai, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Im Steuerrecht ist nur eines sicher, es wird nie langweilig. Dafür hat aktuell der Bundesfinanzhof gesorgt. Denn nach neuer Sichtweise ist die zumutbare Belastung bei außergewöhnlichen Belastungen anders, nämlich stufenweise zu ermitteln, wodurch der steuerliche Abzug grundsätzlich erhöht wird. Der Abzug außergewöhnlicher Belastungen (z. B. Krankheitskosten) ist nur möglich, wenn der Steuerpflichtige mit überdurchschnittlich hohen Aufwendungen belastet ist. ...

Apr 2017

Gemeinsame Nutzung eines Arbeitszimmers ist vorteilhaft

Von | April, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Die Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer war in letzter Zeit nicht gerade steuerzahlerfreundlich. So wurde unlängst entschieden, dass Räume nahezu ausschließlich für betriebliche oder berufliche Zwecke genutzt werden müssen, um als Arbeitszimmer zu gelten.  Für den Fall, dass mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer gemeinsam nutzen, gibt nun es Positives zu vermelden. Denn der Bundesfinanzhof hat seine ...

Weitere Beiträge anzeigen