Alle Steuerpflichtige

Alle Steuerpflichtige

Aug 2017

Schenkungsteuer: Welcher Freibetrag gilt, wenn der biologische (nicht der rechtliche) Vater schenkt?

Von | August, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Bei einer Geldschenkung des leiblichen (biologischen) Vaters an seine Tochter gilt bei der Schenkungsteuer die günstige Steuerklasse I mit dem persönlichen Freibetrag von 400.000 EUR auch dann, wenn der biologische Vater nicht gleichzeitig auch der rechtliche Vater ist. Diese Auffassung des Finanzgerichts Hessen muss der Bundesfinanzhof in der Revision aber noch bestätigen.Im Streitfall berücksichtigte das ...

Aug 2017

Häusliches Arbeitszimmer: Ob es wirklich erforderlich ist, darf das Finanzamt nicht prüfen

Von | August, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Ein häusliches Arbeitszimmer setzt zwar voraus, dass der jeweilige Raum nahezu ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird. Unerheblich ist aber, ob ein Arbeitszimmer für die Tätigkeit auch erforderlich ist. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs genügt für die Abzugsfähigkeit der Aufwendungen die Veranlassung durch die Einkünfteerzielung. Sachverhalt Ein Ruheständler erzielte neben seinen Versorgungsbezügen Beteiligungseinkünfte, Vermietungseinkünfte und Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Kosten ...

Aug 2017

Gesetzgebung: Zwei Steuergesetze mit Breitenwirkung verkündet

Von | August, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Rund zwei Monate vor der Bundestagswahl ist der Steuergesetzgeber noch einmal aktiv geworden und hat zwei interessante Gesetze verabschiedet. Wichtige Aspekte werden vorgestellt. Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz Durch das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz soll vordergründig der Steuerbetrug über Briefkastenfirmen bekämpft werden. Gewollter Nebeneffekt ist natürlich, dass Steuerpflichtige immer gläserner werden. Denn künftig haben Steuerpflichtige Beziehungen zu Gesellschaften im Nicht-EU-Ausland anzuzeigen. Auch Finanzinstitute können ggf. verpflichtet sein, den ...

Aug 2017

Geschenke an Geschäftsfreunde werden immer unattraktiver

Von | August, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Es wird immer schlimmer: Geschenke an Geschäftsfreunde Die Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde können Unternehmen mit einem Steuersatz von pauschal 30 % (zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer) für den Beschenkten übernehmen. Aus dem Wahlrecht wird oftmals eine faktische Pflicht, wenn der Betriebsprüfer droht, Kontrollmitteilungen an die Finanzämter der beschenkten Geschäftsfreunde zu senden. Denn haben diese das Geschenk nicht versteuert ...

Jul 2017

Kein Spendenabzug bei Schenkung mit Auflage

Von | Juli, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Ein Spendenabzug ist grundsätzlich nicht zulässig, wenn ein Ehegatte von seinem Partner eine Schenkung mit der Auflage erhält, einen Teil davon zu spenden. Dies verdeutlicht eine Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf. Sachverhalt Ein Ehemann hatte seiner Frau einige Monate vor seinem Tod 400.000 EUR geschenkt. Die Auflage: Die Ehefrau sollte hiervon 100.000 EUR der „B e.V.” sowie 30.000 EUR der ...

Jul 2017

Ende des Bezugszeitraums: Kein Kindergeld mehr für am Monatsersten geborene Kinder

Von | Juli, 2017|Alle Steuerpflichtige|

Der Bezugszeitraum beim Kindergeld endet grundsätzlich dann, wenn das Kind das 25. Lebensjahr vollendet hat. Am Ende des Bezugszeitraums besteht für ein am Monatsersten geborenes Kind für diesen Monat kein Anspruch mehr auf Kindergeld. Das hat das Finanzgericht Köln entschieden. Kindergeld wird nur für die Monate gewährt, in denen die Voraussetzungen erfüllt sind. Dabei muss das Kind an ...

Weitere Beiträge anzeigen