Alle Steuerpflichtige

Alle Steuerpflichtige

Jan 2023

Anrechnung von Einkünften bei Unterhaltsaufwendungen

Von | Januar, 2023|Alle Steuerpflichtige|

Wenn ein Steuerpflichtiger Unterhaltszahlungen an eine ihm gegenüber unterhaltsverpflichtete Person zahlt, können diese Zahlungen bis zu einem bestimmten Höchstbetrag (2022 = 10.347 €) steuermindernd geltend gemacht werden. Zu dem Höchstbetrag können noch übernommene Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung gerechnet werden, soweit diese nicht bereits beim Empfänger als Sonderausgaben berücksichtigt wurden. Grundvoraussetzung für den Ansatz der Unterhaltsleistungen ...

Jan 2023

Arbeitszimmer für Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Von | Januar, 2023|Alle Steuerpflichtige|

Nach der bisherigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs gilt bei Ehegatten hinsichtlich der Nutzung des Arbeitszimmers nur durch einen der beiden Beteiligten folgender Grundsatz: nutzt ein Steuerpflichtiger ein Arbeitszimmer, das sich in einer Wohnung befindet, die von mehreren Personen angemietet wurde, kann der Steuerpflichtige grundsätzlich die anteiligen, auf das Arbeitszimmer entfallenden Kosten dennoch in voller Höhe ansetzen ...

Jan 2023

Beitragsbemessungsgrenzen, Sachbezugswerte und Künstlersozialabgabe. Was bleibt und was sich ändert.

Von | Januar, 2023|Alle Steuerpflichtige|

Für die Sozialversicherung gelten ab 01.01.2023 neue Rechengrößen. Mit diesen werden die für das Versicherungsrecht (bin ich versicherungspflichtig oder nicht) sowie für das Beitragsrecht (welcher Teil meines Einkommens ist beitragspflichtig) maßgebenden Grenzen bestimmt. Für das Jahr 2023 gelten folgende Werte:• Arbeitnehmer sind nicht gesetzlich krankenversicherungspflichtig, wenn sie im Jahr mehr als 66.600 € bzw. im Monat mehr ...

Dez 2022

Inflationsausgleichsgesetz

Von | Dezember, 2022|Alle Steuerpflichtige|

Das Inflationsausgleichsgesetz soll die kalte Progression abbauen und damit bewirken, dass die Bürger mehr Geld zur Verfügung haben. Zudem wären so deutlich mehr Bürger von der Abgabe einer Steuererklärung befreit. Als Gesetzesvorhaben wurde der Entwurf im September vom Bundeskabinett verabschiedet.Der Gesetzesentwurf sieht folgende Änderungen vor:Der Grundfreibetrag soll zum 01.01.2023 auf 10.632 € angehoben werden, zum 01.01.2024 auf ...

Dez 2022

Geplante Änderungen durch das Jahressteuergesetz

Von | Dezember, 2022|Alle Steuerpflichtige|

Für 2023 sind durch das Jahressteuergesetz 2022 erhebliche Änderungen geplant. Bei Redaktionsschluss lag die endgültige Fassung allerdings noch nicht vor. Inwiefern und wann Bundestag und Bundesrat noch zustimmen ist noch nicht abzusehen, es ist aber davon auszugehen, dass ab 2023 mit vielen Änderungen zu rechnen ist. Nachfolgend werden die wichtigsten Änderungs-entwürfe stichpunktartig aufgezeichnet, bzgl. der Änderungen im Bewertungsrecht ...

Nov 2022

Kein Vorsteuerabzug für Stromspeicher einer PV-Anlage

Von | November, 2022|Alle Steuerpflichtige|

Inzwischen befinden sich auf vielen Dächern PV-Anlagen zur Stromerzeugung. Einige der Eigentümer haben sich zu der Anlage noch einen Stromspeicher einbauen lassen. Obwohl dieser fest mit der PV-Anlage verbunden ist, führt die Anschaffung aber nicht automatisch zu einem Vorsteuerabzug. Es ist in den Einzelfällen zu prüfen, ob es sich bei dem angeschafften Stromspeicher um Unternehmens- oder Privatvermögen handelt. So ...

Weitere Beiträge anzeigen